Betriebswirtschaftliches Wissen für Nichtkaufleute


Für wen ist das Seminar richtig?
Fach- und Führungskräfte welche sich ein solides Fundament kaufmännischen Grundlagenwissens mit den wichtigsten Methoden und Vorgehensweisen für die tägliche Anwendung in der Praxis verschaffen wollen.

Ihr Nutzen:
Die Bedeutung der wirtschaftlichen Aspekte im Rahmen einer klaren und zukunftsorientierten Unternehmensführung nimmt zunehmend weiter an Bedeutung zu.
Dabei geht es um Begrifflichkeiten wir Profitabilität, Gewinn, Liquidität, Finanzierung und Kennzahlen im Kontext er Identität und der langfristigen, individuellen Ziele jedes Unternehmens.
Verstehen Sie was die Basis einer jeden Unternehmensstrategie ist und warum mittel- und langfristige Planung über den Erfolg eines Unternehmens entscheiden.
Erfahren Sie in leicht verständlicher Art und Weise, die Hintergründe, wichtigsten Begrifflichkeiten und Werkzeuge der BWL. Damit gelingt es Ihnen zukünftig besser, wirtschaftliche Gesichtspunkte und Notwendigkeiten verstehen und zu Ihrem Vorteil zu nutzen. Darüber hinaus wird Ihnen die Kommunikation mit Kollegen aus der kaufmännischen Funktion (z.B. Rechnungswesen und Controlling) einfacher und leichter fallen.

Seminarinhalte:
1. Einführung
- Die Bedeutung der "BWL" für Ihre persönliche Tätigkeit
- Der Einfluss der BWL auf die Unternehmensführung
- Finanz- und Rechnungswesen, Controlling, interne Revision und Treasury als Teilfunktionen

2. Externes Rechnungswesen
- Aufgaben und Gesetzliche Anforderungen
- Der Jahresabschluss und seine Bedeutung (GuV, Bilanz, Cash Flow)
- Grundbegriffe: Ein-/Auszahlungen; Erträge und Aufwendungen; Kosten/Erlöse
- Vom externen zum internen Rechnungswesen

3. Internes Rechnungswesen
- Controlling, Kosten- und Leistungsrechnung und Kalkulation
- Kostenarten- und Kostenstellenrechnung
- Fixe, variable, Einzel- und Gemeinkosten
- Kostenstellenrechnung und innerbetriebliche Leistungsverrechnung
- Mehrstufige Deckungsbeitragsrechnung
- Break-even-Analyse zur Kostendeckung
- Kurz- und langfristige Preisuntergrenze
- Make-or-buy-Entscheidungen
- Relativer Deckungsbeitrag
- Planung, Budgets und Berichtswesen als Herzstück der Unternehmenssteuerung

4. Finanzierung und Investitionsrechnung
- Verständnis für Rentabilitätsanforderungen wecken
- Statische und dynamische Verfahren der Investitionsrechnung
- Fremd- vs. Eigenkapitalfinanzierung
- Kennzahlen zur Kapitalstruktur, Liquidität und Rentabilität

Wie gehen wir vor?
Die Teilnehmer erhalten inhaltlichen Input und erhalten in Diskussionen und Gruppenarbeiten Gelegenheit das vermittelte Wissen zu reflektieren und zu konsolidieren.
Laufend begleitende Übungen dienen der weiteren Vertiefung und als Basis zur direkten Umsetzung und Anwendung in der Praxis.
Zur Durchführung der Übungen ist es von Vorteil, wenn die Teilnehmer ein Laptop mit Microsoft Excel zur Verfügung haben.

Trainer und Trainerinnen mit Expertise
Ihr Trainer ist Marcus Schmidt. Er ist seit über 10 Jahren als Trainer und Dozent für Fach- und Führungskräfte in Unternehmen und an privaten Hochschulen tätig. Seine betriebswirtschaftliche Expertise basiert auf einem internationalen BWL-Studium sowie weiterführenden Ausbildungen u.a. zum englischen Wirtschaftsprüfer. Darüber hinaus bringt er langjährige praktische Erfahrung aus unterschiedlichen kaufmännischen Führungspositionen mit.

Dabei ist es sein besonderes Anliegen, Teilnehmer, welche bisher keine oder wenig kaufmännische Erfahrungen haben, an die Materie heranzuführen und ihnen ein solides Basiswissen zu vermitteln.

Dauer und Abschluss
Die Veranstaltung umfasst 16 Unterrichtsstunden.

Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen erhalten nach Beendigung des Seminars eine Teilnahmebescheinigung "Betriebswirtschaftliches Wissen für Nichtkaufleute".

Förderung möglich
Unter bestimmten Voraussetzungen ist unser Seminar durch den Bildungsscheck NW förderungsfähig. Weitere Informationen erhalten Sie unter dem Reiter Förderung.

Aus wettbewerbsrechtlichen Gründen ist die IHK verpflichtet auf Anbieter hinzuweisen. Diese finden Sie u.a. im Weiterbildungs-Informations-System (WIS).

Trainer:
Marcus Schmidt

Förderung:
Bildungsscheck NRW



Aus wettbewerbsrechtlichen Gründen ist die IHK verpflichtet auf Anbieter hinzuweisen. Diese finden Sie u.a. im Weiterbildungs-Informations-System (WIS).

Weitere Angebote

Titel Ort Datum
Betriebswirtschaftliches Wissen für Nichtkaufleute - E-Learning E-Learning 16.10.2024