Gepr. Fachwirt/-in für Einkauf - Bachelor Professional in Procurement


Dieser Lehrgang ist für Sie richtig, wenn
Sie in den Bereichen des Einkaufs tätig sind.

Informationen zur Prüfung sowie die Zulassungsvoraussetzungen finden Sie hier. Zur Überprüfung der Zulassungsvoraussetzungen bitten wir Sie, sich
hier zu registrieren und dort die Zulassung zur Prüfung zu beantragen. Nach erfolgter Registrierung haben Sie die Möglichkeit:
a) Ihre Unterlagen (Lebenslauf, Tätigkeitsnachweis, Prüfungszeugnis) im Online-Portal der IHK hochzuladen sowie
b) nach Zulassungsbestätigung durch die IHK sich zum gewünschten Prüfungstermin online anzumelden. Eine Anmeldung zum Lehrgang ist dadurch nicht erfolgt. Die Anmeldung zum Lehrgang finden Sie auf dieser Seite.

Ihr Nutzen
Sie erwerben die berufliche Handlungskompetenz, "eigenständig und verantwortlich für die Beschaffung zur Deckung unterschiedlicher Bedarfe auf nationalen und internationalen Märkten innovativ, nachhaltig und wertschöpfend zu gestalten und umzusetzen.. Generell zeichnen sich Fachwirte für Einkauf als Funktionsspezialisten durch fachspezifische Kommunikations- und Managementkompetenzen aus. Sie gelten als Praktiker für Führungsaufgaben und nehmen Leitungs- und Führungsaufgaben wahr.

Lehrgangsinhalte
1. Interne und externe Einkaufsbedarfe ermitteln
2. Einkaufsstrategien entwickeln und umsetzen
3. Lieferanten-, Risiko- und Qualitätsmanagement gestalten
4. Einkaufsprozesse vorbereiten und realisieren
5. Einkaufscontrolling durchführen
6. Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit

Das Lehrgangskonzept ist mediengestützt und kombiniert Präsenzunterricht mit Selbstlernphasen. Der Präsenzunterricht gliedert sich in Vorlesungen, Workshops, Online- und Frontalunterricht. Ein wichtiges Medium bei den Selbstlernphasen ist unsere Lernplattform.

Trainer:
Es werden praxiserfahrene, hochqualifizierte Dozentinnen und Dozenten eingesetzt.

Förderung:
Aufstiegs-Bafög. Infos www.aufstiegs-bafoeg.de



Aus wettbewerbsrechtlichen Gründen ist die IHK verpflichtet auf Anbieter hinzuweisen. Diese finden Sie u.a. im Weiterbildungs-Informations-System (WIS).