Gepr. Fachwirt/-in im E-Commerce 2023


Dieser Lehrgang ist für Sie richtig, wenn
Sie eine Karriere im Online-Handel anstreben und einen Abschluss auf Bachelor-Niveau (DQR-Level 6) erwerben möchten. Sie können ihre in der Ausbildung erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten erweitern und vertiefen und zusätzliche Kompetenzen erwerben, um die IHK-Fortbildungsprüfung Gepr. Fachwirt/-in im E-Commerce ablegen zu können.

Informationen zur Prüfung sowie den Zulassungsvoraussetzungen erhalten Sie hier.

Zur Überprüfung der Zulassungsvoraussetzungen bitten wir Sie, sich im IHK-Online-Portal zu registrieren und dort die Zulassung zur Prüfung zu beantragen. Nach erfolgter Registrierung haben Sie die Möglichkeit Ihre Unterlagen (Prüfungszeugnis, Tätigkeitsnachweis, Formblatt Z) im Online-Portal der IHK hochzuladen sowie nach Zulassungsbestätigung sich zum gewünschten Prüfungstermin online anzumelden.

Eine Anmeldung zum Lehrgang ist dadurch nicht erfolgt. Die Anmeldung zum Lehrgang finden Sie auf dieser Seite.

Ihr Nutzen:
Als Geprüfte/-r Fachwirt/-in im E-Commerce sind Sie der Allround-Spezialist für sämtliche E-Commerce-Prozesse. Sie sind in der Lage, insbesondere in Handels-, Industrie- und Dienstleistungsunternehmen, eigenständig und verantwortlich Waren oder Dienstleistungen online zu vertreiben, dabei Multichannel-Vertriebswege einzubeziehen sowie allgemeine betriebswirtschaftliche Probleme und rechtliche Fragen zu klären.

Sie lernen:
- E-Commerce-Projekte und E-Commerce-Prozesse zu planen, zu führen, zu organsieren, zu steuern und zu kontrollieren
- Handels- und dienstleistungsspezifischer Aufgaben und Sachverhalte unter Nutzung betriebs- und personalwirtschaftlicher Instrumente durchzuführen und zu kontrollieren
- Unternehmerische Ziele im Onlinehandel, unter Berücksichtigung von gesellschaftlichen, volkswirtschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen zu erreichen.

Lehrgangsinhalte:
- Entwickeln von Strategien für den E-Commerce
- Gestalten von Prozessen im E-Commerce
- Analysieren und Weiterentwickeln von Prozessen im E-Commerce
- Sicherstellen der Kommunikation und Zusammenarbeit mit internen und externen Partnern sowie Führen von internen und externen Partnern

Förderung:
Sie können bis zu 75% der Lehrgangskosten und Prüfungsgebühren fördern lassen. Weitere Informationen zum Aufstiegs-Bafög unter hier

Trainer:
Es werden praxiserfahrene, hochqualifizierte Dozentinnen und Dozenten eingesetzt.

Förderung:
Aufstiegs-BAföG. Infos www.aufstiegs-bafoeg.de



Aus wettbewerbsrechtlichen Gründen ist die IHK verpflichtet auf Anbieter hinzuweisen. Diese finden Sie u.a. im Weiterbildungs-Informations-System (WIS).