Controlling in Klein- und Mittelbetrieben


Dieses Seminar ist für Sie richtig, wenn
Sie als Unternehmer, Geschäftsführer, Fach- und Führungskraft in einem Unternehmen tätig sind und sich mit der Einführung von Controlling in Ihrem Unternehmen beschäftigen.

Ihr Nutzen
Um ein Unternehmen zielgerichtet zu leiten bedarf es eines individuellen Steuerungssystems. Sie erhalten Grundkenntnisse des Controlling und erfahren, welche grundsätzlichen Voraussetzungen bei der Einführung erfüllt sein sollten. Darüber hinaus werden einfache, leicht umsetzbare Werkzeuge zum Einstieg in das Controlling dargestellt. An Hand eines durchgehenden Fallbeispieles werden Methoden und Schritte bei der Unternehmensplanung dargestellt. Aus Teil-Plänen wird ein Gesamtplan entwickelt.

Seminarinhalte
- Ziele und Aufgaben des Controlling
- Umgang mit Akzeptanzproblemen
- Information als Grundvoraussetzung
- Controlling innerhalb der betrieblichen Organisation
- Anforderungen an einen Controller
- Strategisches und operatives Controlling
- Der Regelkreis des Controlling
- Die betriebliche Zielbildung als Grundlage
- Kennzahlen im Controlling
- Benchmarking
- Betriebliche Zielbildung als Grundlage zur Planung
- Planungszeiträume, Zeitachse
- Übersicht über strategische Planungshilfen
- Top-down- und Bottom-up-Planung
- Statistische und analytische Planung
- Teilpläne (Umsatz-, Bestands-, Produktions-, Personal-, Investitions- und Kostenplanung)
- Planung des betrieblichen- und steuerlichen Ergebnisses
- Finanzplanung

Trainer:
Michael Kreß



Aus wettbewerbsrechtlichen Gründen ist die IHK verpflichtet auf Anbieter hinzuweisen. Diese finden Sie u.a. im Weiterbildungs-Informations-System (WIS).