Praktische Abwicklung von Exportgeschäften: Ausfuhr-Zollverfahren, Dokumente, Liefer- und Zahlungsklauseln, praktische Übungen und Vereinfachungen


Dieses Seminar ist für Sie richtig, wenn
Sie Mitarbeiter/in in der Exportabteilung, Versandabteilung oder der Zollabteilung sind und sich mit dem Thema Exportabwicklung, Zollfragen, Logistik vertraut machen wollen. Das Seminar eignet sich besonders für Mitatbeiter/innen, die neu in das Exportabwicklungs-Geschäft einsteigen wollen, aber auch für "alte Hasen", die ihre Kenntnisse auffrischen bzw. aktualisieren möchten".

Ihr Nutzen
Exportformulare: für viele Unternehmen ein Alptraum. Konsequenzen: Verzögerungen bei der Einfuhr im Bestimmungsland, Ärger mit dem Zoll, Neuschreiben der Formulare - oftmals mit erheblichen Kosten verbunden. Um die Betriebe hier praktisch zu unterstützen, führen wir dieses Formularseminar (Exportvordrucke) durch.
Neben der Vermittlung theoretischen Rüstzeugs liegt der Schwerpunkt dieses Seminar auf der Lösung praktischer Export-Fallstudien, beginnend bei der EU-Lieferung über den Export in die Schweiz sowie andere Präferenzländer und endend bei Ausfuhren in schwierige Drittstaaten wie zum Beispiel Saudi Arabien. Auch Sonderfälle wie der vorübergehende Export mit Carnet ATA, Rückwaren oder Reparaturfälle kommen zur Sprache. Die fallweise zu verwendenden Export- und Zollvordrucke werden gemeinsam ausgefüllt und ihre weitere Abfertigung vorgestellt. Neuerungen bei der Ausfuhranmeldung finden selbstverständlich Berücksichtigung.

Seminarinhalte
Exportformulare:
Ausfüllung und Abfertigung von Export-Vordrucken, praktische Übungen

- Ausfuhrverfahren und Ausfuhrregeln nach dem neuen Unionszollkodex (UZK)
sowie nach dem deutschen und europäischen Exportkontrollrecht
-Ausfuhrdokumente und ihre Abwicklung
-Innergemeinschaftlicher (EU-)Warenverkehr und Dokumente
-Lösung praktischer Export-Fallstudien: EU-Lieferung
-Export in die Schweiz sowie weitere Präferenzländer
-Ausfuhren in schwierige Drittstaaten (z. B.: Saudi Arabien)
-Sonderfälle: Vorübergehender Export mit Carnet ATA
-Rückwaren und Reparaturfälle

Trainer:
Martin Thorwesten



Aus wettbewerbsrechtlichen Gründen ist die IHK verpflichtet auf Anbieter hinzuweisen. Diese finden Sie u.a. im Weiterbildungs-Informations-System (WIS).