Der Ausfuhrverantwortliche


Dieses Seminar ist für Sie richtig, wenn
Sie die Verantwortung in einem im Außenhandel tätigen Unternehmen tragen oder sogar Mitglied der Geschäftsführung oder des Vorstands sind.

Ihr Nutzen
Als Geschäftsführer eines exportierenden Unternehmens sind Sie allein oder gemeinsam mit den weiteren Mitgliedern der Geschäftsführung für die ordnungsgemäße Abwicklung der Ausfuhrgeschäfte verantwortlich.
Wir zeigen, welche Pflichten aus dieser Funktion für Sie folgen und wie Sie diese im Rahmen eines angemessenen internen Compliance-Management-Systems wahrnehmen.
Wir klären, in welchen Fällen eine Bestellung als Ausfuhrverantwortlicher bei der Behörde notwendig ist und welche Risiken aus dieser Geschäftsführerverantwortung konkret resultieren und wie man diese sinnvoll begrenzt.

Seminarinhalte
- Der Ausfuhrverantwortliche, Begriff und Funktion
- Notwendigkeit einer Bestellung
- Bedeutung der Verantwortungsübernahmeerklärung
- Inhalt der einzelnen Compliance-Pflichten für die Geschäftsleitung
- Reichweite Verantwortlichkeit
- Strafrechtliche und abgabenrechtliche Risiken
- Maßnahmen zur Risikominimierung und Haftungsreduktion


Trainer:
Dr. Ulrich Möllenhoff



Aus wettbewerbsrechtlichen Gründen ist die IHK verpflichtet auf Anbieter hinzuweisen. Diese finden Sie u.a. im Weiterbildungs-Informations-System (WIS).