Gepr. Techn. Betriebswirt/-in


Begrenzte Plätze
Anmeldeschluss: 07.01.2022


Dieser Lehrgang ist für Sie richtig, wenn
Sie über eine erfolgreich abgelegte IHK-Aufstiegsfortbildung zum Gepr. Industriemeister/in, Industrietechniker oder zum Technischen Fachwirt oder eine vergleichbare technische Fortbildungsprüfung nach dem Berufsbildungsgesetz verfügen. Alternativ verfügen Sie über einen Fortbildungsabschlusss einer Fachschule für Technik oder ein abgeschlossenes technisches Studium. Ihr Ziel ist der Erwerb von umfassenden betriebswirtschaftlichen Fertigkeiten und Kenntnissen, die Ihnen den weitern Aufstieg in Ihrem Unternehmen ermöglichen.
Informationen zur Prüfung sowie die Zulassungsvoraussetzungen finden Sie hier. Zur Überprüfung der Zulassungsvoraussetzungen bitten wir Sie, sich im IHK-Online-Portal zu registrieren und dort die Zulassung zur Prüfung zu beantragen. Nach erfolgter Registrierung haben Sie die Möglichkeit:
a) Ihre Unterlagen (Tätigkeitsnachweis, Prüfungszeugnis) im Online-Portal der IHK hochzuladen sowie
b) nach Zulassungsbestätigung durch die IHK sich zum gewünschten Prüfungstermin online anzumelden. Eine Anmeldung zum Lehrgang ist dadurch nicht erfolgt. Die Anmeldung zum Lehrgang finden Sie auf dieser Seite.

Ihr Nutzen
Im IHK-Lehrgang zum/zur Gepr. Technischen Betriebswirt/in wird Ihnen ein vertieftes und erweitertes betriebswirtschaftliches Fachwissen vermittelt. Dieses Fachwissen soll Sie neben Ihren technischen Kenntnissen, Fertigkeiten und Erfahrungen befähigen, als betriebliche Führungskraft Aufgaben an der Schnittstelle des technischen und kaufmännischen Funktionsbereiches zu übernehmen und komplexe Probleme im Betrieb zu erfassen, darzustellen und zu lösen. Der Abschluss zur/zum Gept Technischen Betriebswirt/in befindet sich auf der DQR-Stufe 7 (Master).

Lehrgangs- und Prüfungsinhalte
Wirtschaftliches Handeln und betrieblicher Leistungsprozess (schriftlich)
- Aspekte der allgemeinen Volks- und Betriebswirtschaftslehre
- Rechnungswesen
- Finanzierung, Investition
- Material-, Produktions- und Absatzwirtschaft

Management und Führung (schriftlich und mündlich)
Dieser Prüfungsteil wird anhand von 3 Situationsaufgaben geprüft. Zwei Situationsaufgaben werden schriftlich geprüft, die dritte Situationsaufgabe ist Gegenstand eines situationsbezogenen Fachgesprächs. In jeder Situationsaufgabe bildet ein Handlungsbereich den Schwerpunkt der Aufgabenstellung. Die Inhalte der anderen Handlungsbereiche sind bei jeder Situationsaufgabe mit integriert, ebenso die Inhalte aus dem Teil ?Wirtschaftliches Handeln und betrieblicher Leistungsprozess?. Handlungsbereiche sind :
- Organisation und Unternehmensführung
- Personalmanagement
- Informations- und Kommunikationstechniken

Fachübergreifender technikbezogener Prüfungsteil (Projektarbeit)
In diesem Prüfungsteil sollen Sie die Fähigkeit nachweisen, dass Sie komplexe, praxisorientierte Problemstellungen an der Schnittstelle der technischen und kaufmännischen Funktionsbereiche im Betrieb erfassen, darstellen, beurteilen und lösen können. Hierzu fertigen Sie eine schriftliche Ausarbeitung (Projektarbeit) an und präsentieren diese dem Prüfungsausschuss. Nach der Präsentation führt der Prüfungsausschuss ein Fachgespräch mit Ihnen, in dem Ihre Ausführungen kritisch hinterfragt werden.

Das Lehrgangskonzept ist mediengestützt und kombiniert Präsenzunterricht mit Selbstlernphasen. Der Präsenzunterricht gliedert sich in Vorlesungen, Workshops und Online- und Frontalunterricht. Ein wichtiges Medium bei den Selbstlerphasen ist unsere Lernplattform.

Blocktermine (Vollzeitunterricht)
Die Termine werden noch bekannt gegeben!.

Trainer:
Es werden praxiserfahrene, hochqualifizierte Dozentinnen und Dozenten eingesetzt.

Förderung:
Aufstiegs-Bafög. Infos www.aufstiegs-bafoeg.de



Aus wettbewerbsrechtlichen Gründen ist die IHK verpflichtet auf Anbieter hinzuweisen. Diese finden Sie u.a. im Weiterbildungs-Informations-System (WIS).

Weitere Angebote

Titel Ort Datum
Gepr. Techn. Betriebswirt/-in Gelsenkirchen 18.08.2022
Gepr. Techn. Betriebswirt/-in Bocholt 18.08.2022