Telefontraining für den Innendienst: Kundenorientierte Kommunikation, Telefonverkauf


Dieses Seminar ist für Sie richtig, wenn
Sie Mitarbeiter/in mit Kundenkontakt sind, kundenorientiert und erfolgreich telefonieren möchten.

Ihr Nutzen
Durch dieses Training für den Innendienst werden Sie noch souveräner in Kundengesprächen. Sie werden in Zukunft effizienter und zielgerichteter kommunizieren und dadurch sicherer im Umgang mit anspruchsvollen Kunden und Situationen. Sie überzeugen durch Ihre souveräne und optimale Argumentation und meistern schwierige Gesprächssituationen. Dadurch erreichen Sie eine höhere Kundenbindung. Durch kundenorientierte Gespräche positionieren Sie sich noch positiver im Wettbewerb. Dieses kundenorientierte Training ist für alle Mitarbeiter speziell im Innendienst konzipiert.
Steigern Sie Ihren Unternehmenserfolg - durch dieses spezielle Kommunikationstraining für den Innendienst. Nutzen Sie die Möglichkeiten des aktiven und individuellen Verkaufs am Telefon und in der Korrespondenz. Erhöhen Sie Ihre Kundenbindung und erzielen Sie Zusatzverkäufe. Ihre Kunden werden in Zukunft durch dieses Kommunikationstraining noch zufriedener mit Ihnen als Geschäftspartner sein.

Seminarinhalte
1. Kundenorientierte Kommunikation

1.1. Erfolgsrezepte der Kommunikation
1.2. Die vier Seiten einer Nachricht
1.3. Formulierung und Wortwahl
1.4. Aktives Zuhören + effektive Fragetechniken
1.5. Positive Formulierungen
1.6. Praktische Übungen

2. Erfolgreicher Telefonverkauf

2.1. Besonderheit der Telefonkommunikation
2.2. Zielgerichtete Bedarfsermittlung
2.3 Preisgespräche meistern
2.4 Effizient zum Abschluss kommen
2.5. Schwierige Situationen meistern
2.6. After Sales / Service
2.7. Praktische Übungen

Methoden: Oberste Prämisse ist die Praxisrelevanz. Trainer Input, praktische Übungen, Individuelle Trainer-Rückmeldungen mit konkreten Tips und Empfehlungen für die Praxis.


Trainer:
Nikolaus Rohr

Förderung:
Bildungsscheck/Bildungsprämie möglich



Aus wettbewerbsrechtlichen Gründen ist die IHK verpflichtet auf Anbieter hinzuweisen. Diese finden Sie u.a. im Weiterbildungs-Informations-System (WIS).